Zur Erinnerung an Bernd-Reiner Schalow

vor 2 Jahre, 4 Wochen, 1 Tag, 16 Stunden, 27 Minuten

Liebe Mitglieder und Freunde des GSV Albatros.

Für gewöhnlich findet ihr an dieser Stelle die launigen Berichte zu unseren Turnieren und sonstigen Aktivitäten. Umso schwerer ist es, zu einem traurigen Anlass die richtigen Worte zu finden. Die vielgelesenen Worthülsen im Zusammenhang mit dem Tod eines Menschen taugen hier nichts.

Alle Albatrosse, die in den vergangenen Jahren mit Bernd-Reiner Schalow auf die gemeinsame Runde gegangen sind, wussten von seiner schweren Erkrankung und hofften mit ihm und seiner Familie, dass alles doch noch gut ausgehen möge. Bis zuletzt war er "seinem" Sport, der Leidenschaft für das Golfspiel, treu geblieben. Vielleicht konnte die Konzentration auf den nächsten Schlag und ein gelungener Putt seine Gedanken für eine kurze Zeitspanne positiv beeinflussen und ihn neue Kräfte schöpfen lassen. Es wäre zu wünschen.

Als Flightpartner werden wir "Schali" vermissen. Seine ruhige Art und sein trockener Humor werden uns fehlen. Mit Bernd-Reiner haben wir ein treues Mitglied und einen fairen Sportsmann verloren.

Seiner Familie und unserem Vereinskameraden Sebastian gelten unsere aufrichtige Anteilnahme.

 

Gänsebraten´2015! Wer?

vor 2 Jahre, 1 Monat, 1 Woche, 13 Stunden, 59 Minuten

zum Turnier

Das war dieses Jahr die Frage die aufkam, als bekannt wurde, daß wir unsere "Martinsgans" bedingt
durch einen Turniertausch in Mahlow ausspielen. Nicht Jedermann´s Platz! grin

Leider meldeten sich "nur" 25 Teilnehmer an, wovon dann zum Turnierstart auch nur 23 antraten.

Dennoch wurden vom Vorstand mehr als ein Drittel an "Geflügelpreisen" ausgelobt!

Am Tee 1 angekommen, erwartete uns dann eine nicht so schöne Nachricht:

Die Grün´s wurden eine Woche zuvor "aeriviziert und verifiziert" und bedingt durch den vielen Regen,
sind die gefüllten Löcher wieder ausgespült worden. Das hieß: Platzregel, mit Besserlegen am nächst möglichen Ort!

Aber dies war nicht das Einzige: Herbstzeit => Wildschweinzeit! An Tee 8 & 9 das Fairway förmlich verwüstet.

Auch hier durch blaue Pfähle (Boden in Ausbesserung) gekennzeichnet und straffreies Droppen!

Am Morgen noch "eingemummelt", ging es dann auf die Runde, wobei wir wieder mal Glück mit dem Wetter hatten.

Trotz aller Voraussagen, ließ es sich dann noch ganz gut putten und auch die Ergebnisse lassen dafür sprechen.


Unserem "Svennie" schien dies auch nicht zu stören, wie man an seinem Luftsprung erkennen kann! grin

Nach eintreffen aller Spieler, haben sich die Betreiber des GC Mahlow (Aga & Sven) dann nochmals bei uns entschuldigt und
uns als "Entschädigung" sämtliche Token (10er-Karten), die sie am Morgen unserem ersten Mitglied für die Drivingrange mitgegeben
hatten, spendiert. DANKE!

Eigentlich, gibt es zu den Ergebnissen nur zwei Dinge zu sagen:

1.) Sensationelle Runde, Dirk Schönberg (Bruttosieger)!

2.) Sorry Willi, daß ich Dich zum dritten Mal dieses Jahr (bedingt durch mein HCP) in der Nettowertung vom ersten Platz verdrängt habe!

Hier dann fast alle Gewinner unserer "Viecher" (der "Luftspringer" fehlt):

Dies war dann unserer letztes vorgabewirksames Turnier in diesem Jahr und es folgt noch der beliebte "Semlin-Vierer".

In diesem Sinne, Allen ein ruhiges Restjahr und bis zur nächsten Saisoneröffnung in 2016.

Tommi

Das “Albatroscup-Finale” (AC 7) in Prenden ...

vor 2 Jahre, 1 Monat, 2 Wochen, 15 Stunden, 7 Minuten

zum Turnier

... sollte eigentlich anders ausgespielt werden:

Im Vorfeld kam von unserem Teamcaptain "Sven" und mir die Idee auf, die in den Brutto- und Nettoklassen befindlichen
Favoriten in einem Flight starten zu lassen, um einen gewissen "Matchplay- und Finalmodus" hervor zu rufen!.

Leider konnte das so dann diesmal doch nicht durchgeführt werden, da über 70% aller Teilnehmer "späte Startzeiten",
oder "Flightwünsche" äußerten, die unser Vorhaben förmlich vernichteten.

Aber auch durch krankheitsbedingte Absagen war es nicht möglich, diesen Modus zu realisieren (gute Besserung "Kalle").

Schade, vielleicht klappt das ja in der Saison 2016? wink

Vorab hier eine Entschuldigung meinerseits: Ich war selber so im "Finalmodus", dass ich vollkommen vergessen habe,
für diesen Bericht Foto´s zu machen. Sorry!

Ein Novum gab es dennoch: Um die Spannung nicht allzu lange hinaus zu zögern, wurde diesmal nicht nur das Turnierergebnis
nach dem Eintreffen aller Spieler bekannt gegeben, sondern auch das Endergebnis des Albatros-Cup 2015 und somit auch die
Gewinner unserer beliebten Greenfee-Gutscheine für die Saison 2016!

Aber: Diese wurden durch unseren Präsidenten "Gerald" nicht sofort vergeben, sondern die Sieger werden wie jedes Jahr auf dem
Saisonabschlußturnier in Semlin (Semlin-Vierer) von ihm geehrt und prämiert!

Und wie ihr an den Ergebnissen sehen könnt, gab es eigentlich in allen Klassen noch Überraschungen:

So konnte sich in der Nettoklasse A "Sven" noch durch ein hervorragendes Ergebnis (40 Nettopunkte) den zweiten Platz sichern.

Und auch "Gerald", mit seiner erst an diesem Tag vierten AC-Teilnahme, schob sich noch auf den dritten Platz vor.

In der B-Klasse gab es nicht viel Änderungen, allerdings tat sich auch Einiges in der C-Klasse.

Auch hier ging es mit dem letzten Turnier "heiß" zu, sodaß letztendlich das mit Beginn eingetragene Handicap für die Platzierungen ausschlaggebend war!

Hervorzuheben ist noch der souveräne Bruttosieger dieses Jahr "Dirk Schönberg"!

Was wäre gewesen, wenn der erkrankte "Kalle" auch hätte antreten können? wink

Mein Glückwunsch an alle Gewinner und auf zum nächsten Jahresevent, dem Albatros-Cup´2016.

Abschliessend dann doch noch ein Foto von vier Siegern in diesem Jahr:

Viel Spaß dann zum letzten vorgabewirksamen Turnier in Mahlow, der "Martinsgans".

Tommi

Ein “goldener Oktobertag”...

vor 2 Jahre, 1 Monat, 2 Wochen, 6 Tage, 16 Stunden

zum Turnier

...war es auch diesmal wieder, als sich 24 Albatrosse zum Monatspreis in Wilkendorf auf dem Westside Platz trafen.

Auch für mich als Organisator ein besonderes Ereignis: Nach über 11 Jahren wieder den Platz betreten,
auf dem ich das Golf spielen erlernt und 2001 mein erstes vorgabewirksames Turnier gespielt habe!

Am Morgen schon recht kühl, drängte sich die Sonne immer mehr in den Vordergrund, sodass dann doch der Platz
und auch die Teilnehmer voll aufblühten.

Der Westside-Platz war in einem wirklich tollem Zustand. Auf den Fairway´s lief es sich wie auf einem Teppich,
die Grüns wiesen so gut wie keine Fehler auf (mal abgesehen von den "nicht" reparierten Divots) und waren
für den einen oder anderen dann doch relativ schnell.

Und, was machten die Ergebnisse?

Bei solchem Wetter und diesem Platz, erwartete man doch eigentlich "Unterspielungen" zu Hauf!

Nichts war es damit: Eine Unterspielung (Glückwunsch an "Ronny Klonnek"), 13x gepuffert und doch 10 "neue Handicaps"!

Dennoch war die Spannung nach dem Turnier hoch, denn die Saison ist bald zu Ende und es kommen nur noch zwei Turniere,
in denen man sein Handicap verbessern kann.

Letztendlich hat sich der "Bruttofavorit" Dirk Schönberg, vor Michael Promnitz durchsetzen können.

Alle Ergebisse, könnt ihr hier einsehen => Ergebnisse Monatspreis Oktober

Na dann, auf zum spannenden Albatroscup-Finale!

Tommi