AC 1 Cup Kienitz

vor 3 Jahre, 5 Monate, 4 Wochen, 23 Stunden, 46 Minuten

AC Cup Eröffnung der besonderen Art......

 

Es geht wieder los mit unserer beliebten Albatros Cup Serie und nicht nur das beim ersten Turnier mal gleich eine Verwechslung von Baker auf Vodafone Platz statt fand, nein auch die ILA sorgte für zusätzlichen Wirbel.

Für den ersten Cup fanden sich gleich mal 39 Albatrose zusammen, die Beteiligungen sind dieses Jahr bis jetzt beachtlich.

Zum Anfang galt es das herliche Wetter und die TOP Bedingungen zu geniessen und sich natürlich mental auf den neuen Cours einzustellen.

Die ersten Flights gingen um 9 Uhr auf die Reise und hatten bis kurz nach 10 Uhr bestes Wetter und eine herliche Stille. Das sollte sich alsbald ändern.

Die ILA Flug Shows begannen und damit teilweise auch ein doch erheblicher Lärm Pegel. Mag dem einen oder anderen gefallen haben....hatte eh kein Bock mich mit meinen Mitspielern zu unterhalten.....dem anderen flog dann mal halt gerade ein Eurofighter durch den 3m Putt.Wie auch immer ich fand es eine tolle Abwechslung, wenn schon meine Bälle nicht flogen, flog wenigstens was anderes am Himmel.

Und wenn man die 25,-€ Eintritt für die ILA von der Runde abzieht, war das Golfen doch auch ein Schnäppchen.

....wenn auch nicht immer leicht.

Der Vodafone Platz hat natürlich so seine Tücken und ist eigentlich nur an Tagen zu bezwingen, an denen man wenig streut und gerade Bälle schlägt. WANN sind den diese Tage !

Aber 12 Albatrose konnten immerhin puffern und man mag es kaum glauben, es gab auch Unterspielungen. Diese seien doch hier auch mal gleich erwähnt:

Die Netto C konnte mit Sensationellen 40 Netto Punkten Joachim Tietze für sich entscheiden, der allerdings dieses Jahr ein wenig Pech mit dem Teilnermerfeld hatte, letztes Jahr durfte er in der B Wertung spielen, was ja mit seinem HCP doch leichter ist, da sich ja bekanntlich in der C Klasse doch immer ein paar sehr gute Ergebnisse tummeln. Über den zweiten Platz in der C Wertung freue ich mich besonders Sabine Gerlachs Trainings Fleiß wird belohnt mit 38 Nettos !

Eine Unterspielung gab es in der B Wertung: Georg Wienert holte sich den Sieg mit 39 Punkten. Hinter Georg ging es eng im Puffer zu, aber schaut selbst auf die Ergebnissliste.

In der A Wertung immerhin 3 x der Puffer.  Hier sei unser Puffer König und Sieger der A wie auch der Brutto Wertung genannt: Micha Promnitz wie fast immer mit einer guten Runde. 24 Brutto und 34 Netto !

Allen Siegern einen Herzlichen Glückwunsch.

An Himmelfahrt, Vatertag oder Herrentag, jeder wie er mag, steht unser nächstes Turnier an. Scrambel auf dem Kurzloch Platz in Motzen, dicht gefolgt vom Intersport Olympia Cup in Bad Saarow am Sonntag.