Der letzte Pokal der Saison…

vor 1 Jahr, 2 Monate, 2 Tage, 7 Stunden, 13 Minuten

Was soll uns das sagen ?

 

Dass wir erst mal arbeiten müssen, um diese Wiese bezahlen zu können ? Als Albatros wohl kaum, der kostet ja auch nur nen Fuffi !

Wohl eher, dass man auf der Runde ne Menge arbeiten muss, um die Runde gut zu absolvieren.

Das haben sich dann auch so einige zu Herzen genommen, es sollte Historisches passieren.

Aber von Anfang an...

Die Wetteraussichten sagten angenehme 23 Grad mit eventuell gelegentlichen Schauern vorher aber was wissen die Wetterfrösche schon.

Gegen halb Neun gab es noch einen kleinen Schauer und einen noch fröhlichen Dirk.

Kurz vor Neun war der Spuk rum und den Rest des Tages blieb es trocken, zumindest auf dem Faldo Platz !

Die Carsten´s unter sich, vielleicht holte sich hier einer vom aktuellen Matchplay Sieger noch Tipps.

 

 

Der Präsident mied wie immer die Range und puttete zumindest einen Ball. Christian hingegen beließ es lieber beim Zusehen und "schlaue" Ratschläge geben.

Wie wir sehen, sind die Vorbereitungen doch sehr unterschiedlich. Wir werden zum Schluss sehen, was wohl am Erfolgsversprechendsten ist.

 

Pünktlich um 9 ging der frisch gebackene alte sowie neue Vereinsmeister der Herren, mit dem Titelverteidiger Micha und dem "Halbsatz"-spielenden Thomas los.

 

 

Und ab in den Bunker damit....

 

Apropos Bunker ! Keiner der 15 Teilnehmer schaffte es die selbigen zu meiden !

Und trotzdem gab es unglaubliche Ergebnisse.

Es gab 9 Spieler die es schafften zu puffern und zwei Unterspielungen !

11 von 15 ! WOW !!!

Aber das hilft ja alles nichts, wenn nur einer gewinnen kann.

 

Mit 44 Gesamtpunkten teilten sich Carsten Boenisch und Burkhard Rang 2. Aber einer war noch besser.

Nach einer sehr guten VM krönte er seine Saison mit seinem ersten Masters Sieg !

Und das als einer der Albatrosse der ersten Stunde, der in jeder Saison auch zu einem der Vielspieler gehört.

Mit 39 Netto, 22 Brutto und damit 46,33 Gesamtpunkten ließ Willi Kulike alle hinter sich.

Herzlichen Glückwunsch.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an den Masters-Sieger Willi und an alle, die sich für das Turnier qualifiziert hatten !

Liebe Grüße Birte
Danke nochmals für die vielen Glückwünsche und Danke Sven, für den tollen Bericht.
In sieben Tagen von Hcp 12,9 auf 11,4, diese Woche werde ich so schnell nicht vergessen.
Allen Albatrossen noch eine erfolgreiche Restsaison, wir sehen uns demnächst.

liebe Grüße

Willi K.
Gut gemacht Willi, stell dir vor, Hertha macht es dir im Ergebnis nach!??? (;--)