Fünfter Albatros Cup in Prenden

vor 1 Monat, 6 Tage, 2 Stunden, 31 Minuten

So langsam geht der Cup in die entscheidende Phase. Es heißt sich in Stellung zu bringen, um am Ende die begehrten Greenfee Gutscheine einzuheimsen.

Wie immer wenn der gelbe Vogel im Turniermodus ist, gibt es tolles Wetter. Wobei ein leichtes Lüftchen wehte, was es ab und zu, zu beachten galt.

Das Rough galt es in jedem Fall zu meiden.

 

Aufstellung zum Mannschaftsfoto! Der Torwart nur mit einem Handschuh! Ob das gut geht.

 

Wieder kein Toilettenhäuschen in der Nähe.

 

Nach getaner Arbeit mit einem Lächeln im Gesicht.

 

Was hieß das jetzt für‘s Ergebnis.

Die C Klasse gewann Julia mit 44 Nettos und war prompt unzufrieden, dass sie keine 4 Cups mehr voll bekommt und sich am nächsten Tag mit ihrem neuen HcP rumschlagen muss.

In der B Klasse wurde bis zum siebten Platz gepuffert, Respekt. Aber auf Nummer Sicher ging Uwe G. und sicherte sich mit 39 Netto Punkten den Sieg.

Auch in der A Klasse immerhin 4 Puffer. Für Helge reichten die 36 Punkte zum Klassensieg.

Im Brutto durfte ich ein weiteres Mal im Albatros Cup eine gute Runde notieren und mich über eine kleine Unterspielung freuen.

 

 

Und so steht es nun nach 5 gespielten Cups.

Die C Klasse wird momentan von Jürgen L. dominiert. Dahinter haben sich Utta und Lars in Stellung gebracht, aber hier ist bis zum siebten Platz noch ganz viel drin.

In der B Klasse führt momentan Dirk S. vor Michael K. und Thomas, der Schreck für alle anderen, hängt noch auf dem dritten Platz.

Die A nach bereinigten Doppelpreisauschluss führt Willi K. vor Thomas D. und Jörg M. an.

Im Brutto darf ich mich über eine sehr konstante Saison und damit über die Führung freuen, gefolgt von Dirk S. und Andi H.

In allen Klassen ist noch einiges möglich bei noch zwei zu spielenden Cups.

 

Letzter großer Test vor der Vereinsmeisterschaft der Golf for All Cup III .

Laut Insider Informationen kann unser Dauervereinsmeister Burkhard dieses Jahr leider nicht antreten. Was er sehr bedauert. An dieser Stelle weiterhin gute Genesung, die Gesundheit geht vor, in ein paar Wochen kannst Du uns wieder in Grund und Boden spielen.

Das heißt aber auch dieses Jahr könnte die VM äußerst eng werden. Einige Kandidaten spielen in guter Form.