Masters 2015

vor 2 Jahre, 1 Monat, 3 Wochen, 4 Tage, 21 Stunden, 52 Minuten

zum Turnier

Der letzte Pokal für dieses Jahr stand auf dem Spiel !

Wie schon zur gewohnten Tradition geworden, durften sich die Meister aller Klassen, nebst Titelverteidiger und den Ranglisten besten dieser Saison, in Bad Saarow auf dem Nick Faldo messen.

Unser Herren Meister Burkhard musste leider absagen, aber alle anderen waren vertreten:

Senioren Meister Micha Promnitz, Damen Meisterin Jeannette Promnitz, Matchplay Sieger Edi Hülsmann und unser Vorjahressieger Carsten Bönisch.

Das Wetter hätte nicht besser sein können und der Ryders Cup Anwärter "Faldo" hatte auch einen tollen Zustand.

 

Die Flights hatten anscheinend Spaß unterwegs...

OK, manchmal auch weniger...

 

aber super raus bekommen, dafür das er ummantelt vom Baum war.

Die Grüns oft nicht leicht anzuspielen, entweder gab es nur schmale Gassen, oder wie unten zu sehen gar keine. Da müssen die Eisen schon fliegen.

Unsere Damen Meisterin Jeannette mit Ihren Herren.

Shake Hands.

Nach der Runde im Greenside.

 

 

Und wie ist es nun ausgegangen ?

Von den 15 Teilnehmern durften sich 12 über ein neues HcP freuen smile

Allerdings nur zwei so richtig, Michael Wallroth konnte als letzter Nachrücker sein HcP auf 23,6 verbessern und Micha Promnitz holte noch einen Netto mehr und darf sich nun wieder über eine 10,6 freuen.

Da es beim Masters ja aber nicht nur auf Netto oder Brutto ankommt, sondern das Ergebnis berechnet sich aus kompletten Netto Punkten + 1/3 der erspielten Brutto Punkte, musste man schon noch mal schauen, was unser Titelverteidiger macht ,der ja in letzter Zeit in einer bestechenden Form ist und immerhin mit 35 Netto Punkten gepuffert hat.

Letzendlich reichte es aber nicht ganz....

Die Platzierten:

1. Micha Promnitz  45,67 Punkte

2. Carsten Bönisch  43,34 Punkte

geteilter 3. Michael Wallroth und Willi Kulike mit 41 Punkten

 

Da is das Ding.

Ähm, Du Micha, der passt nicht in die Hosentasche...

Einen Herzlichen Glückwunsch an unseren diesjährigen Masters Sieger Michael Promnitz !

Nun stehen 3 unserer 5 Pokale im Hause der Promnitz Familie, Respekt !

Damit ist die Saison aber noch nicht ganz vorbei, es warten noch drei Vorgabewirksame Turniere im Oktober plus unser Scrambel.