Monatspreis Juli

vor 2 Jahre, 4 Monate, 1 Woche, 5 Tage, 21 Stunden, 2 Minuten

zum Turnier

Der Ryder-Cup war es nicht. Erst 2022 soll ein Teil des Geländes vom Stan Eby Platz zusammen mit dem Nick Faldo Platz nach erfolgreicher Bewerbung Austragungsort werden. Interessant aber auch heute schon das Landschaftsbild.

Gerne fanden sich daher 36 Albatrosse und Ihre 2 Gäste zum Monatspreis in Bad Saarow ein.

Überrascht wurde man statt reichlich angekündigter Bewölkung zunächst mit schwül-warmen Temperaturen.

Die Startvorbereitung erfolgte dennoch auf die konventionelle Art

bzw. auch etwas gemächlicher.

Auf der Tour dann die üblichen Herausforderungen mit übersichtlichen Spielbahnen und schnellen Grüns.

Glücklich am Ziel waren interessante Ergebnisse zu verzeichnen, denn nicht alle Teilnehmer wurden von leichten Regenschauern beeinflusst.

Stimmungsvoll unterhielt man sich an Loch 19 über manch guten Schwung aber auch über verpasste Chancen.

Die  Siegerehrung fand bedauerlicher Weise wegen Abwesenheit einiger Teilnehmer in einem reduzierten Kreise statt, so daß deren Preise natürlich an die nächst Platzierten verteilt wurden.

 

Was zunächst als technisches Problem bei der Auswertung vermutet wurde, stellte sich als CR-Ausgleich heraus:

Was bedeutet CR-Ausgleich?

„Um Chancengleichheit zu wahren, ist in Brutto-Wettspielen beim Spiel von Abschlägen mit unterschiedlichen CR-Werten innerhalb einer Wertung der Unterschied im Course Rating der Teilnehmer auszugleichen“, so lautet das offizielle Reglement des DGV gemäß der Vorgaben- und Spielbestimmungen.

Beide Brutto-Sieger Carsten Bönisch als Tagessieger (und neuem Hcp. von 8,6) und Dirk Schönberg erzielten demnach jeweils 31 Brutto Punkte. Alle anderen entsprechend auch mit je einem Bruttopunkt mehr.

In den Netto-Klassen A und C mußte man sich schon unterspielen, um in die Preise zu kommen (bzw. als Nachrücker zu profitieren).In der Netto Klasse B reichten dann 36 bzw. 35 Nettopunkte. Die Details sind in der Ergebnisliste bereits dokumentiert.

 

Zum AC 4 sehen wir uns wieder am 19.07.2015 in Groß Kienitz.