Monatsteller Mai in Prenden

vor 4 Monate, 3 Wochen, 23 Stunden, 56 Minuten

Wind Nord/Ost Startbahn 03, bis hier hör ich die Motoren. So sang es einst Reinhard Mai und so fühlten sich 35 Albatrosse und ein Gast auf dem Prenden Pines im Golfclub Prenden. Der ungemütliche, gefühlt ständig drehende Wind (natürlich fast immer von vorne), trug nicht nur den einen oder anderen Ball ins Rough sondern auch den Sound der Autobahn über die Spielbahnen.

Auf dem Puttinggreen und an Tee 1 waren noch alle frohen Mutes, denn der Wetterbericht verkündete mäßigen Wind mit vereinzelten, kräftigen Böen.

Die besten Drives landeten dann doch häufig nicht wie gewünscht auf den „kurz gemähten Flächen“, also dem Fairway, sondern wollten sich scheinbar überall verstecken. Da musste Jörg schon den Kopf ins Gebüsch stecken, um seinen Ball noch zu sehen.

Auch Nicolas, Joachim oder Willi blieben nicht von schwierigen Lagen verschont. Fotos von den großartigen Balllagen nach ihren Schlägen lagen mir leider nicht vor.

Wir wurden wohl an diesem Tag alle nicht vom Besuch im „Gelände“ verschont.Der guten Laune, wie es sich für Albatrosse und ihre Gäste gehört, tat dies aber keinen Abbruch.

Die letzten Bilder sollen, wie schon am Anfang, dem Turniersieger vorbehalten sein. Zunächst war nicht klar ob Carsten dort Pilze sucht (eigentlich zu früh) oder er frei nach Reinhard Mai nach den besungenen Käfern Ausschau hielt. Am Ende war es dann doch der Golfball, den er mit einem technisch perfekten Hieb, aus dem Dickicht, über das Wasser, auf das 18. Grün hebelte. Respekt!

Trotz der schwierigen Bedingungen an diesem Tag wurden alle drei Nettoklassen mit Unterspielungen gewonnen.Herzlichen Glückwunsch an Torsten und Bianka und ich habe mich natürlich auch gefreut.

Alle anderen Ergebnisse findet ihr wie gewohnt im Mitgliederbereich.

Noch ein Insider vom Wochenende. Seit Anfang des Jahres gelten einige Regeländerungen.

Regel 10.1 a besagt unter anderem folgendes: Trifft der Schläger des Spielers den Ball versehentlich mehr als einmal, war dies nur ein Schlag und es fällt keine Strafe an.

Am Donnerstag geht es weiter mit dem Vatertagsscramble und schon am Samstag fliegt der gelbe Vogel über Wilkendorf.

Beste Grüße

Euer Dietmar