Saisonbeginn in Krugsdorf

vor 3 Jahre, 7 Monate, 2 Wochen, 1 Stunde, 42 Minuten

Unser Champion ist zum Saisonbeginn schon in unglaublicher Frühform

Nachdem im vergangenen Jahr beim Saisonstart in Krugsdorf noch Schnee gelegen hat, empfing uns das Hotel & Golf Resort in diesem Jahr mit mit Sonnenschein. Dass die Albatrosse „heiß“ sind auf die neue Saison war schon daran zu erkennen, dass wir das Hotel komplett ausgebucht haben.
Schon am frühen Vormittag trafen die ersten Spieler ein und gingen auch sofort auf die Einspielrunde. Enge Fairways, harte und schnelle Grüns, viel Wasser und ordentlicher Wind ließen für den Sonntag nicht allzu optimistische Prognosen zu. Selbst im nicht vorhandenem Rough verschwanden ungenau geschlagene Bälle Es sollte dann bei der Prognose bleiben, denn es wurden nur drei Unterspielungen erzielt.


 

Um 19:00 Uhr erwartete uns im Schloss ein festlich gedeckter Saal zum Abendessen. Bei guter Stimmung wurde natürlich auch das eine oder andere Bierchen oder Wein konsumiert. Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen wird behauptet, dass um 4 Uhr noch nicht alle im Bett waren. Die Gastronomie hat längst geschlossen, aber es wurde erst Schluss gemacht, als der Getränkeautomat leer war.

Mirko fragte sich wohl zwischenzeitlich, seit wann habe ich eine Handtasche.
Wenige Stunden später begann dann das Turnier. Die Zeit reichte dann doch nicht bei allen "Feierbiestern" dafür, Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Mancher schaffte es nicht zu Tee 1, Andere gaben auf der Runde auf ihre Schläge zu zählen.
Der größte Teil der Reisegruppe fand sich jedoch pünktlich ein. In unterschiedlicher Form begann das Aufwärmprogramm.

 

Wie das Ergebnis zeigt, kann man auch dabei von Burkhard lernen.

  
Man kann natürlich so ein Turnier auch völlig relaxt angehen.                                         

Erfolgversprechend ist auch immer eine gute Orientierung.

 

Impressionen aus dem Gelände, einschließlich riesiger Maulwurfshügel.

Gestärkt durch eine schmackhafte Halfway-Verpflegung sind schließlich alle auf der Schlossterrasse zur Siegerehrung eingetroffen

Endlich konnte ich die Ehrung mal von einer „angemessenen“ Position durchführen. Das geneigte Golfvolk schaute voller Erwartung „ehrfürchtig“ nach oben.

  

Wie Eingangs erwähnt gewann Burkhard Weber das Turnier mit großartigen 35 Brutto- und 39 Nettopunkten. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Hcp von 4,7.

   

Die Nettoklasse A gewann Wilfried Kulicke. In der Nettoklasse B siegte Andi Haun mit 39 Nettopunkten. Als Sieger der Nettoklasse C konnte Mirko Schlossarczyk sein erstes Albatros-shirt in Empfang nehmen.



Aber auch unsere Gäste müssen hier erwähnt werden. Sandra Stumpe erzielt mit 39 Nettopunkten die dritte Unterspielung des Tages. Marc Stumpe mit 28 Bruttopunkten und Yvonne Haseloff mit 23 Bruttopunkten erreichten gute Ergebnisse. Thomas Fischer kann mit 30 Nettopunkten im gesicherten Mittelfeld an und wird bestimmt bald ein Albatross.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an Sabine und Frank Deutschländer und dem Team des Hotel & Golf Resort Schloss Krugsdorf, die uns ein wunderbares Wochenende bereitet haben. Die Veranstaltung hat das Zeug dazu, zum regelmäßigen Saisonauftakt zu werden. Wir kommen mit Sicherheit wieder.

Zum Schluss noch ein Bilderrätsel.

     
 

Jo,

war ein wunderschönes Wochenende. Hier unser "Dank" an die Organisatoren und wir werden mit Sicherheit das nächste Mal auch wieder bei sein.

Insbesondere aber gilt:" Svennie, wir danken Dir"! grin

Gruß,

Franci & Tommi