Überwältigende Teilnahme am Texas-Scrambel in Großkienitz.

vor 2 Jahre, 2 Monate, 6 Tage, 10 Stunden, 22 Minuten

zum Turnier

Nachdem Ort und Zeit des von BestFewo und Brillen.de gesponserten International Open Turniers auf den Robert Baker Platz mit Startzeit ab 12:00 Uhr abgeändert wurden, blieb die Anmeldeflut nicht aus. Wegen der Zusammenstellung auf 4rer flights konnten die letzten Anmeldungen leider auch nicht mehr voll berücksichtigt werden.

Erfreulicherweise konnten wir dieses mal unter den gemeldeten 44 Teilnehmern auch 3 Jugendliche sowie 10 Damen begrüßen.

Das hatte die Sponsoren dazu veranlasst, speziell für diesen Teilnahmerkreis auch Sonderpreise zu verleihen. Näheres hierzu noch später.

(Einige Bilder sind aus technischen Problemen leider etwas unscharf, was wir hiermit entschuldigen; sollten aber wegen der Vollständigkeit nicht fehlen.)

Zunächst hatte sich Carsten Gersdorf von BestFewo noch einige Besonderheiten einfallen lassen.

Ausgezeichnet werden sollte neben den Brutto und Nettosiegern sowie dem Longest Drive auch noch das Team, das auf allen Paar 3 Löchern zum Schluß die meisten Bälle auf den Grüns verzeichnen konnte.

Zudem mussten zum Ende von jedem Spieler mindestens 3 Abschläge verzeichnet sein, von dem aus anschließend von allen weitergespielt wurde.

Eingestimmt und gestärkt hatten sich bereits einige Frühaufsteher beim angekündigten gemeinsamen Frühstück.

Selbstverständlich wurde auch auf die übliche Vorbereitung nicht verzichtet.

Und so traten dann die ersten 4rer flights bei bestem Albatros Wetter an.

Allerdings hatte man nicht immer mit den erhöhten Temperaturen und dem schwülen Wetter gerechnet, so daß manch eine Pause eingelegt wurde.

und absolute Konzentration

vor dem Longest Drive angesagt war.

Leider konnte Carsten Bönisch seinen Drive wie an Loch 8 von ca. 300 m nicht auf diesen Abschlag übertragen.

Und so fand man sich zur ersten Erfrischung zunächst an der Hütte nach Loch 18 ein.

bevor dann mit Spannung die Preisverleihung am Clubhaus vorgenommen wurde.

Dazu nochmals unseren herzlichen Dank an die Sponsoren, die einen umfangreichen Fundus an Preisen an 20 Sieger, 3 Jugendliche und 10 Damen verteilt haben.

Hier zunächst nochmals die Jugendlichen

Lara Hankel, Richard Gersdorf und Adrian Kaik (inzwischen auch offizielles und jüngstes Albatros-Mitglied mit 10 Jahren und bereits einem hcp. von 36)

und die Damen

sowie die Sieger im Longest Drive

die Sieger mit den meisten Treffern auf den Grüns

Die Netto Sieger

Sowie die Brutto Sieger mit 39 Brutto Punkten oder 3 unter Paar

Auf ein neues am Sonntag zum AC 6 in Wall.