Und immer, immer wieder ...

vor 4 Wochen, 2 Stunden, 33 Minuten

... geht die Sonne über Motzen´s Drivingrange auf!

So auch diesmal zum beliebten "Albatros-Cup", wo schon gegen 8:00 Uhr morgens die ersten "Frühgolfer" auf der Drivingrange standen und sich "heiß" spielten.

Bei schönstem Sonnenschein, pünktlich um 9:00 Uhr, startete dann Flight Nummer 1.

Der Platz selber präsentierte sich trotz der "Dürre" wieder in einem hervorragend gepflegtem Zustand, mit kleinen Ausnahmen, welche

aber bei genügend Schlagweite am Abschlag keine Rolle spielten.

Nach neun Löchern, fand dann auch "ein blindes Huhn mal ein Korn":

An der 10, ca. 2,50m vor der Fahne, wo der Putt dann auch zum "kleinen Vogel" (Birdie) ins Loch fiel. grin

Ansonsten war es mal wieder nicht mein Tag, aber die "Creme de la Creme" setzte sich wieder vorne fest, wobei Unterspielungen an

diesem Tag, nur in der Nettoklasse B zu verzeichnen waren.

Hier waren es Dirk Seiffert (Platz 3), gefolgt von Thomas Schrecker (Platz 2) und dem Erstplatziertem Lars Richter, die sich alle Drei

über ein neues Handicap freuen durften.

Im Brutto zeigte "Sven Hampel" auf Platz 1 mal wieder, daß man anscheinend nicht nur mit "Bier" schwanken kann, sondern auch

beim Golf mit seinem Handicap, wo es mit seinem andauernd Hoch und Runter geht: mal unter 10,0, dann wieder drüber und momentan

wieder drunter!

Glückwunsch mein "Paulaner", spielst eine riesen Saison! wink

Die restlichen Ergebnisse entnehmt bitte der schon vorliegenden Liste.

Bis denne,

Euer Tommi