Regel 25-1: Erdgrabende Tiere

vor 3 Jahre, 4 Monate, 2 Wochen, 6 Tage, 17 Stunden, 54 Minuten

Hallo,

hier mal wieder etwas für unsere Regelecke, da sich im Bereich "Erdgrabende Tiere" seit dem 01.01.2014 etwas geändert hat:

So ist es jetzt durch eine "Platzregel" möglich, dass sofern "der Stand" durch einen Maulwurfshügel beeinflusst wird, nicht mehr die Regel 25-1 angewendet werden darf!

Hier der Regelauszug:

Regel 25-1:

a) Behinderung

Behinderung durch einen ungewöhnlich beschaffenen Boden ist gegeben, wenn ein Ball in einem solchen Umstand liegt oder ihn berührt oder wenn durch diesen Umstand die Standposition des Spielers oder der Raum seines beabsichtigten Schwungs betroffen ist. Liegt der Ball des Spielers auf dem Grün, so ist Behinderung auch dann gegeben, wenn sich ein ungewöhnlich beschaffener Boden auf dem Grün auf seiner Puttlinie befindet. Anderenfalls ist, wenn sich ein solcher Umstand lediglich auf der Spiellinie befindet, keine Behinderung nach dieser Regel gegeben.

Anmerkung: Die Spielleitung darf eine Platzregel erlassen, die besagt, dass Behinderung nach dieser Regel durch einen ungewöhnlich beschaffenen Boden nicht gegeben ist, wenn nur die Standposition des Spielers betroffen ist.

Ich bitte zu beachten, dass viele Clubs in Berlin/Brandenburg diese Platzregel seit dem 01.01.2014 eingeführt haben und auch wir uns daran halten müssen!!!