Über uns

Wir sind

  • ein eingetragener Verein mit rund 250 Mitgliedern
  • mit Haut und Haaren dem öffentlichen Golfsport verschrieben
  • seit über zwanzig Jahren gern gesehene Gäste auf nahezu allen Anlagen im Großraum Berlin-Brandenburg


Wir bieten

  • die Organisation und Durchführung von mehr als 20 Turniere pro Jahr gegen vergünstigtes Greenfee
  • Verwaltung der individuellen Spielerdaten und Führung der "Albatros-Spielstärke"
  • Vorbereitung zur Erlangung der Platzreife
  • Hinführung zur Turnierreife
  • Organisiertes Training für alle Leistungsstufen unter professioneller Leitung zu unschlagbar günstigen Konditionen
  • Preiswerte Kurzreisen in Golfgebiete unserer Nachbarländer

Dies alles für einen Jahresbeitrag ab 65,- € bei den üblichen Ermäßigungen für Jugendliche und Studenten.

Interessiert??

Dann gibt es jetzt einen Blick auf mehr Details.
Wir sind nicht  …

  • ein DGV-Club (dass heißt, wir gehören nicht dem Dachverband des deutschen Golfsports an)
  • Betreiber einer eigenen Anlage (wir genießen gegen Greenfee auf vielen Plätzen rund um Berlin auch unter der Woche Spielrecht)
  • am Golfsport interessiert, weil auch Herr Dr. Lüdenscheid den Schläger schwingt (uns geht es um den Spaß am Golfspiel, unabhängig davon, mit welchem Ehrgeiz man ihn ausüben möchte)
  • ein elitärer Zirkel, zu dem man nur schwer Zugang findet (wir wollen möglichst viele an den Sport heranführen)


Daraus ergibt sich, was und wer wir sind …

... nämlich ein Verein, in dem jeder nach seinen Bedürfnissen dem Golfspiel nachgehen kann.

Unsere attraktive Wettspielserie, ausgetragen zum Beispiel auf den Anlagen in Phöben, Bad-Saarow und Semlin aber auch in Prenden, Gross Kienitz, Tremmen, Kallin, Wall und Wilkendorf, bietet sportliche Herausforderungen für alle Spielstärken, vom Einsteiger mit der Vorgabe 54 bis zum Single-Handicaper.  

Die Spielergebnisse der einzelnen Turniere werden in den clubinternen Ranglisten erfasst, die Besten spielen dann gegen Ende der Saison den „Albatros-Master-Titel“ aus.

Apropos „Master“: Selbstverständlich gibt es auch eine ordentliche Vereinsmeisterschaft in den Konkurrenzen Damen, Herren und Senioren. Für viele Mitglieder das Ereignis des Jahres. An zwei aufeinander folgenden Tagen wird in Wilkendorf oder Semlin die „Meisterkrone“ ausgespielt.

Natürlich kann man auch erst einmal unter Anleitung die ersten Schwünge in Angriff nehmen. Für Mitglieder findet im wöchentlichen Wechsel ein zweistündiges Training mit unserem Pro "Robert" im GC Motzen, sowie mit "Yassine" im GC Gross Kienitz statt. Für fünf Euro pro Person können beim Gruppentraining so viele Bälle geschlagen werden, bis der Arzt kommt.

Gäste

Aber auch für Einsteiger, die erst mal „reinschnuppern“ wollen, bieten wir eine entsprechende Möglichkeit an: Bis zu drei Mal können "Gäste" an unserem wöchentlichen Training bei "Robert (in Motzen) oder Yessine (in Groß-Kienitz)" teilnehmen. Auch ein erfahrener Albatros-Spieler wird sich um Euch kümmern.

Des Weiteren geben wir Gastspielern mit einem Handicap ab -54,0 (PE also Voraussetzung) die Möglichkeit, gegen ein "Gastgreenfee" an "Turnieren" teil zu nehmen. Hier bitte darauf achten, bis zu welcher Handicapgrenze das Turnier ausgeschrieben ist. Steht keine Handicapgrenze in den Turniernotizen, so ist das Turnier für alle Handicapper, sofern eine Platzerlaubnis vorhanden ist.

Den Greenfeepreis zu dem Turnier an dem Ihr teilnehmen wollt, fragt bitte über unser Kontaktformular an.

Die Anmeldung zu dem Turnier, mit den entsprechenden Angaben (vollständiger Name, Telefonnummer und Handicap), nehmt bitte auch über das Kontaktformular vor.

Dies kann auch bis zu drei Mal erfolgen.

Danach bitten wir um Eure Entscheidung, ob Ihr unserem Verein beitreten möchtet, oder nicht.

Also, jeder nach seiner Facon, oder?

Sicher ist es bis dahin ein gutes Stück Weges zurückzulegen, aber wie ein altes chinesisches Sprichwort sagt: „Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt“, und jetzt gibt es ja keine Ausrede mehr, den Weg nicht zu beginnen, oder?